Bärwalde/Erfurt/Leipziger Buchmesse

VS_97835504080678-Dawkins-Die-Poesie-der-Naturwissenschaften_U1.

Bärwalde, Erfurt und die Leipziger Buchmesse sind meine nächsten Leseorte. Aber der Reihe nach.

Kulinarisch wird es am 19. Februar im Gasthof Bärwalde bei Manuela und Olav Seidel. Die beiden betreiben Ihren Gasthof im Nirgendwo hinter Dresden mit Leidenschaft und Herzblut. Unsere gemeinsame Reihe “Esskünste” erfreut sich großer Beliebtheit, so daß wir uns erneut auf einen kurzweiligen Abend freuen können.

Autobiographisch wird es im Rahmen der Erfurter Frühlingslese am 16. März. Während Gert Scobel (3sat) als Moderator durch den Abend führen wird, werde ich Auszüge aus der Autobiographie des einflussreichen Wissenschaftlers Richard Dawkins lesen. Dieser ist mitsamt Dolmetscher ebenfalls anwesend. Karten gibt es wie gewohnt bei der Herbstlese.

Als Neu-Leipziger freue ich mich, die Leipziger Buchmesse aktiv mitzugestalten. Am 20. März werde ich zusammen mit dem Autor Alexander Hartung seinen neuen Roman “Die Erinnerung so kalt” am Amazon-Stand vorstellen. Beginn der Lesung mit anschließendem Gespräch ist 12.00 Uhr.

Vergangenes Wochenende war ich erneut in Sachen Murakami in Lippstadt unterwegs. Einen Erlebnisbericht von Phantasiereisen gibt es hier.

Foto: Ullstein Verlag